Diese spezielle „animal plate“ wird in der Tierhaltung zum Beheizen der Behausungen eingesetzt. Das bevorzugte  Anwendungsgebiet befindet sich in der Ferkel-, Hasen und Hühnerzucht, sowie in der Terraristik und in Hundehütten.

Zum Beispiel in der Schweinezucht beträgt der optimale Wärmeanspruch des Muttertieres 18°C. Der optimale Wärmeanspruch von Jungtieren in der Nähe der Mutter reicht von 25°C bis 30°C.

Die SUNTHERM Tierplatte hat zum Schutz eine Kunstharzbeschichtung (gegen Eindringen von Wasser - Schutzart IP64) und ist mit Doppelisolierung gegen elektrische Schläge geschützt.

  • Nennspannung 230V
  • Gewicht max. 4,5 kg
  • Leistung 50 - 100W
  • Oberflächenwärme ca. 30°C

Wegen des unterschiedlichen Temperaturanspruches von Tieren wurde die „animal plate“ SUNTHERM entwickelt.

Die Platte, die nach den unterschiedlichen Abmessungen in den Behausungen der Jungtiere gefertigt wird, ist mit vier Schrauben am Boden zu befestigen. Die Platte wird ans elektrische Netz (mit einem Stecker) angeschlossen und bissfest verlegt. Man kann das Gerät unbegrenzt eingeschaltet lassen. Die Platte stellt keinen Wartungsanspruch, die Reinigung erfolgt mit Wasser.

Beispiele für Tierplatten